23. Mai 2018 - NACHWUCHS
Doppelsieg für unsere D-Junioren +++ Spiel der D3 gegen HTB fällt aus
tl_files/turbinesite/content/bilder/News_Nachwuchs.jpg

Dank einer Leistungssteigerung in der 2.Halbzeit besiegten unsere D1-Junioren im Stadtpokal auswärts die TSG Wörmlitz-Böllberg mit 5:2. Wörmlitz ging vor der Pause zweimal in Führung, welche die Felsenkicker durch Elias Kretzschmar und Johannes Tauchnitz jeweils egalisieren konnten. Nach dem Wechsel schossen Hannes Steinleitner und Yonathan Engel (2) einen klaren Sieg heraus. Im Endspiel um den Stadtpokal wartet auf Turbine der FSV 67 Halle oder die SG Motor Halle. Nahezu zeitgleich gewannen die D2-Junioren 5:0 gegen die SG Motor Halle. Elias Aisa und Max Wieczorek (jeweils 2) sowie Franz Fraas trafen für Turbine.
Das für Donnerstag angesetzte Spiel der D3-Jugend gegen HTB Halle muss aufgrund von Personalproblemen der Gäste leider ausfallen.
Somit empfangen am Donnerstag um 18:30 nur unsere A-Junioren in der Verbandsliga den 1.SV Sennewitz.

 
23. Mai 2018 - SAISON
In 15 Minuten zum klaren Sieg + Turbine gewinnt 4:0 gegen Baalberge
Turbine vs. Baalberge
  Tim Riechert schiebt zum 3:0 für Turbine ein
  (Foto: B.Mandel)

Wie schon gegen Reideburg, so tat sich Turbine auch gegen den Tabellenvorletzten SV 08 Baalberge lange Zeit schwer. Die Gäste standen tief in der eigenen Abwehr, sodass Turbine nur selten eine Lücke finden konnte. Nach einigen vergebenen Chancen "drückte" Lukas Jahner mit seinem 1:0 in der 64.Minute endlich den 'Startknopf'. Innerhalb von nur 15 Minuten schossen Marc Haselier (68.), Tim Riechert (71.) und Philipp Gruhlke einen 4:0-Sieg heraus. Vor dem Spiel am Samstag um 15 Uhr gegen die VSG Oppin zementiert Turbine seinen 3.Platz in der Landesklasse.
Am heutigen Mittwoch trifft die 2.Mannschaft in einem Nachholespiel ab 18:30 auf die TSG Wörmlitz-Böllberg.

Fotostrecke Turbine vs. Baalberge (Fotos: B.Mandel)

 
21. Mai 2018 - VEREIN
Freigabe des Kunstrasenplatzes für Training +++ Regeln zur Nutzung sind zu beachten
Freigabe Kunstrasenplatz
  Freigabe des Kunstrasenplatzes für das Training

Auch wenn die feierliche Eröffnung des Kunstrasenplatzes erst am 20.Juni erfolgen wird, so ist der Platz nach erfolgreichem Abschluss der Treppenarbeiten ab sofort für den Trainingsbetrieb freigegeben. Somit kann aufgrund der zahlreichen anstehenden Nachholespiele die Trainingssituation deutlich entspannt werden. Bevor der Platz auch für Pflichtspiele genutzt werden kann, muss noch die Abnahme durch den Stadtfußballverband erfolgen.
Eines ist aber unbedingt zu beachten: Die Regeln für die Nutzung des Platzes. Damit unnötige Reinigungs- und Reparaturkosten vermieden werden, sind Alustollenschuhe, Kaugummis oder weggeworfene Tapes absolut Tabu! Bitte haltet euch an die nachstehend verlinkten Regeln, damit wir alle möglichst lange Freude an unserem neuen Platz haben.

Regeln zur Nutzung des Kunstrasenplatzes

 
19. Mai 2018 - NACHWUCHS
A-Junioren besiegen TSG Neustrelitz zur Abschlussfahrt mit 3:2
TSG Neustrelitz vs. Turbine
  Vor dem Anpfiff in Neustrelitz

Während der Pfingstferien führte die diesjährige Teamfahrt unsere A-Junioren ins mecklenburgische Henningsfelde. Im Rahmen einer phantastischen Woche gastierte unsere Mannschaft beim Verbandsligisten TSG Neustrelitz. In einem Freundschaftsspiel über 70 Minuten führten die Gastgeber zur Pause 2:0. Doch Paul Franz vom Elfmeterpunkt, Masud Ahmed und Moritz Blech  trafen in der 2.Halbzeit zum 3:2-Sieg für Turbine.

 
18. Mai 2018 - SAISON
Turbine macht in 2.Halbzeit Dampf +++ Reideburg wird mit 7:0 überrollt
Turbine vs Reideburg
  Unhaltbar schlägt der Schlenzer von Christoph
  Hoberg im Reideburger Tor ein (Foto: B.Mandel)

Zäh und chancenarm präsentierte sich die 1.Halbzeit im Landesklassespiel zwischen Turbine und dem Tabellenletzten Reideburger SV. Einziger Lichtblick war das 1:0 durch Clemens Löffler, der nach seinem Alleingang den Ball flach ins Eck schoss. Im Turbine-Tor hielt Michael Meye, der aufgrund des Fehlens der Torhüter 1 bis 3 reaktiviert wurde, seinen Kasten sauber. Den Turbo zündeten die Felsenkicker ab der 57.Minute: Die vier Defensivspieler Dominik Zech, Christoph Hoberg, Paul Proske und Eric Gröger schossen innerhalb von 12 Minuten eine 5:0-Führung heraus. Reideburg befand sich jetzt in Auflösung, sodass ein Eigentor der Gäste (77.) und ein Treffer von Lukas Jahner (80.) das Endergebnis auf 7:0 hochschraubten.

Videoszenen der Partie (extern auf FuPa.net)
Fotostrecke Turbine vs. Reideburg (Fotos: B.Mandel)

 
17. Mai 2018 - SAISON
Farbenfroh und torreich: Turbines Zweite verliert 2:4 in Kröllwitz
Kröllwitz vs T2
  Da drückt der Schuh: Kröllwitz' Robert Förster mit
  Fußeinsatz gegen Rufat Sultanaliev (Foto: M.Dölle)

In einem Nachholespiel der Stadtoberliga unterlag unsere 2.Mannschaft am Mittwochabend auswärts der TSG Kröllwitz 2:4 und verpasste den Sprung auf Platz 5. Kröllwitz ging nach einem Treffer durch Richter mit 1:0 in die Halbzeitpause und erhöhte kurz nach dem Seitenwechsel durch Kulka auf 2:0. Der postwendende Anschlusstreffer durch Max Baum für T2 brachte nur 10 Minuten lang Hoffnung, denn Selle erzielte in der 58.Minute das 3:1. Dann dezimierte sich Turbine mit 'Gelb-rot' selbst (64.), erzielte durch Steffen Bittner aber dennoch kurz darauf das 3:2 (67.). In der 75.Minute verlor auch Kröllwitz einen Spieler durch eine gelb-rote Karte. Dem personellen Ausgleich konnte Turbine aber keinen sportlichen mehr folgen lassen und kassierte kurz vor Abpfiff das entscheidende 4:2.
Am heutigen Donnerstag empfängt die 1.Mannschaft um 18:30 in der Landesklasse den Reideburger SV.

Fotostrecke Kröllwitz vs. T2 (Fotos: M.Dölle/ TSG Kröllwitz)

 
16. Mai 2018 - VEREIN
Firma Barthel übergibt den Kunstrasenplatz + Trainingsfreigabe ab kommender Woche
Bauabnahme Kunstrasenplatz
  Vertreter der Firmen kleine und kleine, Barthel sowie
  Turbine Halle bei der Platzabnahme

Am Dienstag erfolgte endlich die Bauabnahme und Übergabe des Kunstrasenplatzes durch die Firma Barthel und das begleitende Planungsbüro kleine & kleine. Bei einem Rundgang wurde der neue Platz begutachtet und durch den Geschäftsführer, Herrn Barthel Hinweise zur Platzpflege gegeben. In dieser Woche wird der Treppenzugang zum Platz erneuert, sodass die Freigabe des Kunstrasens erst ab kommender Woche geplant ist. Hierzu werden alle Mannschaften rechtzeitig informiert und in die Platznutzung eingewiesen. Die Nutzung für Pflichtspiele kann erst nach der in Kürze stattfindenden Platzabnahme durch den Stadtfußballverband erfolgen. Die offizielle Eröffnungsfeier findet am Nachmittag des 20.Juni statt. Nähere Informationen hierzu folgen auf unserer Homepage.

 
15. Mai 2018 - VEREIN
Sehenswert: Hintergrundbericht zur Lage des Amateurfußballs in Deutschland
Sportschau

Die Eröffnung unseres Kunstrasenplatzes steht bald bevor - Dank der Arbeit der Vereinsmitglieder, vieler Unterstützer und vor allem der finanziellen Unterstützung durch die öffentliche Hand dürfte eigentlich kein Grund zum Jammern bestehen. Dennoch geht das 'Tagesgeschäft' weiter - und das wird keineswegs einfacher. Denn während auf der einen Seite der Deutsche Fußballbund (DFB) mit Hochglanzkampagnen das Ehrenamt würdigt, steigen die Anforderungen an die Vereinsarbeit stetig: Strengere Sicherheitsbestimmungen, Massive Strafen bei Nichterfüllung der Schiedsrichterkontingente und Gebühren für Spielverlegungen sind nur eine kleine Auswahl davon. Die Krone auf setzt die durch den DFB eingeführte und durch den Fußballverband Sachsen-Anhalt in diesem Jahr durchgedrückte Lizenzpflicht für Trainer, die oberhalb der Kreisebene agieren: Die Strafen für fehlende Lizenzen stehen natürlich bereits fest, ein Konzept für C-Lizenzlehrgänge, welches die privaten und beruflichen Verpflichtungen der ehrenamtlich tätigen Trainer halbwegs berücksichtigt, fehlt hingegen. Das WDR-Magazin 'sport inside' hat in einem sehenswerten Bericht die immer großer werdende Diskrepanz zwischen dem DFB und dem Amateurfußball aufgezeigt.

Video des WDR-Magazins 'sport inside'

 
14. Mai 2018 - NACHWUCHS
A-Junioren besiegen die LSG Lieskau 7:2
Turbine vs Lieskau
  Julius Kahle im Vorwärtsgang beim 7:2 gegen Lieskau

Unsere A-Junioren besiegten am Sonntagmittag die LSG Lieskau in einem Verbandsligaspiel deutlich mit 7:2. Dabei hatte Turbine bereits vor dem 1:1-Ausgleichstreffer (25.) genügend Chancen, früh hoch in Führung zu gehen. So führte man zwar zur Pause 3:1, musste aber bis zu den letzten 20 Minuten warten, ehe sich die Lieskauer Abwehrreihe langsam auflöste und das Toreschießen ermöglichte. Bei weniger Eigensinn hätten zahlreiche Angriffe noch deutlich erfolgreicher abgeschlossen werden können. So blieb es bei den sieben Treffern, die Arthur Blech (4), Julius Kahle, Masud Muhumad Ahmed und Paul Franz erzielten.

Fotostrecke Turbine vs. Lieskau

 
12.Mai 2018 - SAISON
Sommerkick mit Torinstinkt nach der Pause - Turbine besiegt Aufbau Eisleben 5:0
Turbine vs Eisleben
  Lukas Jahner hält gegen Eisleben drauf

Einen Sommerkick allerbester Güte zeigte ein personell erneut deutlich umgestelltes Turbine-Team gegen die BuSG Aufbau Eisleben in der 1.Halbzeit. Dass ein Feldspieler im Gästetor in den ersten 45 Minuten kaum geprüft wurde und die Helftaer vor der Pause die besseren Chancen hatten, sprach zunächst wenig für die Felsenkicker. Nach dem Seitenwechsel präsentierte sich Turbine endlich mit deutlich mehr Zug zum Tor. Clemens Löffler brachte sein Team in der 60.Minute mit 1:0 in Führung. Danach folgten die 20 Minuten des Elias Kindl, der zwischen der 69. und 88.Minute dreifach traf. Den Hattrick "verhinderte" nur Ian Kallen der zwischenzeitlich das 4:0 erzielte.
Turbine rückt durch den klaren Sieg auf Rang drei vor und möchte im Nachholespiel gegen den Reideburger SV gleich nachlegen. Die Partie wird voraussichtlich auf Donnerstag, den 17.Mai um 18:30 vorgezogen.

Fotostrecke Turbine vs Eisleben (Fotos: B.Mandel)

 
9. Mai 2018 - VEREIN
Übergabe von fairtrade-Bällen an T3 und B-Jugend durch Arne Lietz und Karamba Diaby
Übergabe der fairtrade-Bälle an T3 und die B-Jugend
  Übergabe der fairtrade-Bälle an T3 und die B-Jugend

Durch den Abgeordneten des Europaparlaments Arne Lietz (SPD) und den Bundestagsabgeordneten Karamba Diaby (SPD) wurden am Mittwochabend auf dem fast fertiggestellten Kunstrasenplatz an die B-Jugend und die 3.Mannschaft fairtrade-Bälle übergeben, die Alexander Maiwald und Oliver Dürschke entgegen nahmen. Beide Teams werden im Training die Bälle auf Herz und Nieren prüfen. Durch fairtrade erhalten die Arbeiterinnen und Arbeiter in Pakistan bessere Arbeitsbedingungen und mindestens den nationalen Mindestlohn. Außerdem verbietet der fairtrade-Standard die Diskriminierung der Frauen sowie ausbeuterische Kinderarbeit.