Turbines neue Hymne

Dritte Felsenweihnacht trotzt dem Regenwetter + Letzter Quadratmeter Kunstrasen verlost

Am Sonntag luden Förderverein und Fußballabteilung auf den Felsen zur dritten Felsenweihnacht  ein, die von Anja und Rico gewohnt unterhaltsam moderiert wurde. Trotz regnerischen Wetters kamen erneut zahlreiche große und kleine Gäste, um gemeinsam bei Knüppelkuchen, Kesselgulasch, Würstchen, Glühwein, Kinderpunsch und kalten Getränken das Jahr 2016 weihnachtlich ausklingen zu lassen. Für die Kleinen wurde der Vereinsraum kurzerhand in ein trockenes Kinderkino umgebaut, in dem das Luchs Kino Halle einen Überraschungsfilm zeigte.

3. Felsenweihnacht bei Turbine Halle

Auf der Kleinkunstbühne boten die ganz mutigen Kinder Lieder und Gedichte dar und präsentierten Kilian Muth und Rene Hammer Gesang und Gitarrenmusik. Zum musikalischen Abschluss trat Musiker und Liedermacher Toni Geiling auf und sang einige altbekannte und neue Stücke von den Wichtelein und Bücherwurm Hildebrandt.
Zum Abschluss wurde der letzte Quadratmeter des virtuellen Kunstrasenmodells verlost. Andy Krasselt, der in den letzten zwei Jahren schon vielfach unser Projekt unterstützte, hatte das Losglück seiner Frau auf seiner Seite und jetzt den letzten m² in der Tasche. Und das Beste: Dank der Erlöse aus der diesjährigen Felsenweihnacht von über 1000 Euro haben wir unseren Eigenanteil in Höhe von 95.250 Euro nach exakt zwei Jahren komplett zusammen und hoffen nun auf die Unterstützung von Stadt und Land für den Bau eines Kunstrasenplatzes.
Wir bedanken uns bei den fleißigen Helfern und den Spielern unserer Männermannschaften, die in vielen Stunden die Felsenweihnacht vorbereitet und unsere Gäste mit Getränken und Speisen versorgt haben.

»»Fotostrecke von Daniel Wurbs zur 3. Felsenweihnacht