Weblog von detlef.thuerkow

Ein Festsonntag und ein Lattenschuss: Turbine unterliegt vor 1.421 Zuschauern dem HFC

Von Daniel Wurbs

Es hätte in der 80.Minute das Sahnehäubchen auf einen Festsonntag werden können, doch der Ehrentreffer blieb den Felsenkickern leider verwehrt. Gekonnt zirkelte Janos Körtge den Ball aus vollem Lauf mit den Außenrist auf das Tor von Tom Müller. Doch die Kugel verfehlte ihr Ziel nur knapp und klatschte an die Querlatte.

Ein Festsonntag und ein Lattenschuss (Foto D. Wurbs)

Bis dahin waren erwartungsgemäß die Messen im Landespokalspiel gegen den Halleschen FC bereits gesungen. Fast eine halbe Stunde lang konnte Turbine mit einem mehrfach glänzend parierenden Andy Schiller im Tor die Führung des HFC verhindern, ehe Pascal Sohm zum 0:1 einschob. Zwei weitere Treffer kurz vor der Pause durch HFC-Neuzugang Kilian Pagliuca und erneut Sohm sorgten für klare Verhältnisse. Auch nach dem Wechsel zeigte Turbine eine couragierte Leistung, musste aber noch fünf weitere Treffer durch Sohm, Pagliuca (2), Guttau und Ludwig hinnehmen. Auch wenn der eigene Treffer fehlte, so blieb es doch, wie erhofft, einstellig. Und für das Team war es sowieso der absolute fußballerische Höhepunkt, bevor es am nächsten Samstag zum Landesklasseduell nach Bräunrode geht.

Rückblick und "Presseschau" zur Turbine Kunstraseneröffnung

Von Daniel Wurbs

Als die Band "Venus in Furs" kurz nach 20 Uhr ihren famosen 30-minütigen Exklusivauftritt mit ihrer für die Felsenkicker geschriebenen Hymne "Auf unserem Rasen" beendete und wenig später der von Sven Ziegler in monatelanger Arbeit erarbeitete Videoclip über die Leinwand flimmerte, gab es tosenden Applaus im rappelvollen 'Felsenblick'. Es sollten die Schlussakkorde hinter eine gelungene und stimmungsvolle Eröffnungsfeier für den neuen Kunstrasenplatz sein. Nach allerlei Ehrungen und Danksagungen folgte die offizielle Eröffnung des Platzes, welche gemeinsam mit Aurel Siegel, Fachbereichsleiter Sport der Stadt Halle, Frau Astrid Wessler von LOTTO Sachsen-Anhalt, Dr. Jürgen Fox, Vorstandsvorsitzender der Saalesparkasse und Sascha Kleine vom projektbegleitenden Planungsbüro kleine & kleine vorgenommen wurde. Anschließend bildeten alle anwesenden Spender und Unterstützer lebendig die virtuelle Kunstrasenpatenschaftskarte nach. Sportlich stimmungsvoll wurde es am frühen Abend. Etwa 130 Vereinsmitglieder bildeten 12 WM-Mix-Teams, bestehend vom Bambini bis zum Oldie, um in lockeren Vergleichen gegeneinander anzutreten. Am Rande tummelten sich die Kleinsten auf der Hüpfburg und auch Oberbürgermeister Dr. Bernd Wiegand schaute vorbei. Der Hallesche FC unterstützte die Veranstaltung und übergab durch Marketingchef Sebastian Rose Freikarten und organisierte ein Torwandschießen. Ein großes Dankeschön geht an alle, die gemeinsam für einen wunderschönen Abend bei bestem Wetter gesorgt hatten. Vor allem bedanken wir uns bei den Musikern von 'Venus in Furs' für ihren grandiosen Auftritt!

MDR Sachsen-Anhalt von Annett Krake: »»Ein Fußballplatz mit ganz vielen Paten (Text- und Radiobeitrag)

Mitteldeutsche Zeitung von Steffen Könau: »»Geld im Internet gesammelt. Turbine Halle eröffnet neuen Kunstrasenplatz

»»Fotostrecke zur Eröffnung des Kunstrasenplatzes

Kunstraseneröffnung Juni 2018

Kunstraseneröffnung Juni 2018

Neue Turbine Hymne "Auf unserem Rasen" zur Kunstrasen-Eröffnungsfeier

Pünktlich zur Einweihung des neuen Kunstrasenplatzes hat Venus in Furs vor zahlreichen begeisterten Mitgliedern, Freunden und Sympathiesanten die Turbine Halle Hymne "Auf unserem Rasen"  vorgestellt. Der (Förder)Verein bedankt sich bei den Musikern für einen spektakulären Song und einen genialen Auftritt! Hier nun das offizielle Video zur Hymne aus dem Fördervereins-Youtube-Kanal!

Firma Barthel übergibt den Kunstrasenplatz + Trainingsfreigabe ab kommender Woche

Von Daniel Wurbs

Am Dienstag erfolgte endlich die Bauabnahme und Übergabe des Kunstrasenplatzes durch die Firma Barthel und das begleitende Planungsbüro kleine & kleine. Bei einem Rundgang wurde der neue Platz begutachtet und durch den Geschäftsführer, Herrn Barthel Hinweise zur Platzpflege gegeben. In dieser Woche wird der Treppenzugang zum Platz erneuert, sodass die Freigabe des Kunstrasens erst ab kommender Woche geplant ist. Hierzu werden alle Mannschaften rechtzeitig informiert und in die Platznutzung eingewiesen.

Vertreter der Firmen kleine und kleine, Barthel sowie Turbine Halle bei der Platzabnahme

Die Nutzung für Pflichtspiele kann erst nach der in Kürze stattfindenden Platzabnahme durch den Stadtfußballverband erfolgen. Die offizielle Eröffnungsfeier findet am Nachmittag des 20.Juni statt. Nähere Informationen hierzu folgen auf unserer Homepage.

Bauarbeiten am Kunstrasenplatz vor dem Abschluss + Geplante Bauabnahme am 15.Mai

Von Daniel Wurbs

Kurz dem Ende steht endlich der Bau des neuen Kunstrasenplatzes. Nachdem die Linienmarkierungen aufgebracht wurden, erfolgt ab kommenden Montag der Abschluss der Besandung des Platzes und der Einarbeitung des Granulats.

Sand und Granulat werden aufgebracht

Anschließend sind die letzten Arbeiten fällig: Hierzu zählen das Aufstellen der Großfeldtore, die Reparatur der Barriere und das Anbringen der Ballfangnetze.

Es wird grün - Kunstrasen schlägt Schotter

Von Daniel Wurbs

Nachdem die Flutlicht- und Elektroinstallation durch die Firmen Elektro-Technik GmbH Halle und Kempf GmbH weitestgehend abgeschlossen ist, erreicht unser Kunstrasenprojekt die Zielgerade. In den letzten Tagen wurde die letzte Schicht des Untergrundes durch die Firma BARTHEL aufgetragen und planiert.

Kunstrasenverlegung in vollem Gange

Am Donnerstag (19.4.) konnte endlich der "Verlegungstrupp" anrücken, um den am Dienstag angelieferten Kunstrasenbelag zu verlegen. Auf der Ostseite des Platzes liegt auf den ersten Quadratmetern bereits der grüne Belag. Hoffen wir auf beständig gutes Wetter, damit die Arbeiten zügig fortgesetzt werden können.

»»Hier geht es zum aktuellen Livebild der Turbine-Cam

Flutlichttest auf der Baustelle 'Kunstrasenplatz' ++ Bauarbeiten werden fortgesetzt

Von Daniel Wurbs

Nach der langen Winterpause haben die Arbeiten am zukünftigen Kunstrasenplatz wieder Fahrt aufgenommen. Durch die Firma DISTONE wurden in dieser Woche zunächst die Träger des Ballfangnetzes aufgearbeitet. Seit 10 Tagen ist die Elektro-Technik GmbH Halle dabei gewesen, die Voraussetzungen für die Flutlichtinstallation zu schaffen. Somit konnten die LED-Strahler am gestrigen Mittwoch durch die Firma Kempf GmbH angebracht und ausgerichtet werden. Der Lichttest wurde am Abend erfolgreich bestanden, sodass noch die Genehmigung von städtischer Seite aussteht. In der kommenden Woche werden die Arbeiten am Platz durch die Firma BARTHEL fortgesetzt. Die Verlegung des neuen Kunstasenbelages soll dann in der zweiten Hälfte des Monats April erfolgen.

Neues Turbine Flutlicht brennt

Einladung zum 4. Osterfeuer am 1.4.2018

Nach den erfolgreichen Auflagen in den vergangenen Jahren laden Förderverein und Abteilung Fußball bereits zum 4. Mal zum Osterfeuer ein: Am Ostersonntag, den 01. April 2018, wird ab 18:30 Uhr das Osterfeuer auf dem Felsen angezündet. Hierzu sind Groß und Klein, Mitglieder und Freunde unseres Vereins sowie alle, die gemeinsam ein paar gemütliche Stunden verbringen möchten, herzlich eingeladen. 

Saalesparkasse unterstützt Kunstrasenprojekt mit 10.000 Euro - Bau wird Anfang April fortgesetzt

Von Daniel Wurbs

Am vergangenen Donnerstag übergab die Saalesparkasse im halleschen Literaturhaus an hallesche Vereine und Institutionen Spendenschecks in Höhe von insgesamt 1,3 Millionen Euro. Im Beisein von Oberbürgermeister Dr. Bernd Wiegand übergab der Vorstandsvorsitzende der Saalesparkasse, Dr. Jürgen Fox, an Turbine Halle einen Spendenscheck in Höhe von 10.000 Euro. Peter Reinke, Daniel Wurbs und Sven Ziegler, die als Vertreter von Gesamtverein, Fußballabteilung und Förderverein den Verein vertraten, konnten sich über die Spende freuen. Die Geldsumme kommt dem Kunstrasenprojekt zugute, das Anfang April fortgesetzt wird. Im Namen des Vereins, seiner Mitglieder, Sportler und Freunde geht ein herzliches Dankeschön an die Saalesparkasse, seine Mitarbeiter und Kunden.

Daniel Wurbs von Turbine Halle erhält von Dr. Fox Sparkassencheck zur Sportförderung

Fertigstellung des Kunstrasenplatzes erst im Frühjahr 2018 + Witterungsbedingter Baustopp

Die derzeit nur auf Sparflamme laufenden Arbeiten auf dem ehemaligen Hartplatz lassen es erahnen: Der neue Kunstrasenplatz wird leider nicht mehr - wie erhofft - in diesem Jahr fertiggestellt. Noch Anfang November war geplant, ab Mitte November mit dem Verlegen des Kunstgrüns zu beginnen, sofern das Wetter es zulässt. Leider trat dann aber der witterungstechnische Normalfall ein: 'Novemberwetter'.

Der Untergrund für den Kunstrasenplatz ist fertiggestellt

Seiten